Konzert in Buechen

flyer_reformation<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-thal-lutzenberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>12</div><div class='bid' style='display:none;'>937</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Tablater Konzertchor St. Gallen
17. März, 19.30 Uhr, Kirche Buechen
Am Samstag, 17. März, um 19.30 Uhr singt der Tablater Konzertchor aus St. Gallen in der Buechner Kirche Musik zur Reformation.

Der Chor bringt mehrstimmige und doppelchörige Werke von der „Geburtsstunde des Barock“ (Johann Hermann Schein und Heinrich Schütz) bis zum 20. Jahrhundert (Hugo Distler) zur Aufführung. Instrumental begleitet wird er von Marie-Louise Dähler (Orgel), Bettina Messerschmidt (Cello) und Maria Ferré (Laute). Zwischentexte liest Anja Tobler, Schauspielerin am Theater St. Gallen.

Die Kirchenvorsteherschaft freut sich, dass dieses besondere Klangerlebnis in Buechen stattfinden kann und lädt herzlich ein.
Eintritt frei, Kollekte
Autor: Jnes Sarcinella     Bereitgestellt: 01.03.2018    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch