Abschied der Sozialdiakonin Jeannine Künzli

Sonntag, 24. Januar um 10 Uhr in der Kirche Thal
Niemand nimmt gerne Abschied. Ja - Abschiede mag keiner. Man hat doch so manches miteinander erlebt, hat zusammen gearbeitet, sich gefreut und auch das eine oder andere ausgehalten.
Das schafft Beziehung. Abschiede stimmen uns traurig und sind doch unumgänglich: Alles hat seine Zeit.
Am Sonntag, dem 24. Januar nehmen wir in einem Gottesdienst für beide Gemeindekreise in Thal um 10 Uhr Abschied von Sozialdiakonin Jeannine Künzli. Während vier Jahren hat sie mit den Kindern unserer Gemeinde gesungen - gebastelt - gegessen - gespielt - gefeiert... Jetzt stellt sie sich einer neuen Herausforderung.
Die Kirchenvorsteherschaft und alle Mitarbeitenden wünschen Jeannine alles Gute und Gottes Segen.
Bereitgestellt: 11.01.2021     Besuche: 33 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch