Eine Gemeinde

am Bodensee
Die Vakanz zwischen der Pensionierung von Pfr. Klaus Steinmetz per Ende Juni und dem Amtsantritt von Pfr. David Last per 1. Dezember war für alle nicht einfach. Leider klappte es mit der Vertretungslösung nicht wie erhofft und so musste sich Pfrin. Barbara Köhler quasi als Einzelkämpferin um mehr als üblich kümmern. Auch die übrigen Mitarbeitenden mussten sich neu orientieren und Lücken füllen. Die Kivo ist allen für ihren grossen Einsatz und ihre Flexibilität zu grossem Dank verpflichtet.
Diese Vakanz hat aber auch gezeigt, wie wichtig es ist, dass wir unsere Kirchgemeinde nicht mehr als zwei (getrennte) Kreise betrachten. Wir sind EINE Kirchgemeinde, die Dörfer mit und ohne Kirchen und Kirchgemeindehäuser umfasst. Eine Kirchgemeinde, die über politische Gemeindegrenzen, ja sogar über Kantonsgrenzen hinweg funktionieren muss. In den nächsten Jahren werden viele Herausforderungen auf uns zukommen. Mit einer Reduzierung der Stellenprozente für Pfarrpersonen sehen wir uns besser gerüstet für einen kontinuierlichen und leider unausweichlichen Mitgliederschwund. Wir sind dankbar für alle Kirchbürgerinnen und Kirchbürger, die unsere Kirchgemeinde weiterhin finanziell unterstützen und uns ermöglichen, die Liegenschaften zu erhalten oder gar zu verbessern, engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu bezahlen und vor allem, ein breitgefächertes Angebot an Gottesdiensten und Anlässen anzubieten.
Herzlichen Dank und schauen Sie doch mal vorbei!
Bereitgestellt: 30.12.2022     Besuche: 15 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch